Bühnenbild_1.jpg
Wie werden wir alarmiertWie werden wir alarmiert

Sie befinden sich hier:

  1. Was wir tun
  2. HvO Schmuttertal
  3. Wie werden wir alarmiert

Unsere Kommunikationstechnik

Notruf

Ansprechpartner

Die Notrufnummer für
Feuerwehr und Rettungs-
dienst lautet:

 

Tel: 112

Funkmeldeempfänger

Wie bei Feuerwehr und Rettungsdienst weit verbreitet werden auch wir über einen Meldeempfänger alarmiert, den wir während des Dienstes bzw. der Bereitschaftszeit bei uns tragen.  

Telefonalarmserver

Um die Sicherheit der Alarmierung zu erhöhen erfolgt Parallel zur Alarmierung des Funkmeldeempfängers eine Anruf des Telefonalarmservers der Integrierten Leitstelle auf unserem Dienst- bzw. Fahrzeughandy. 

Digitaler Behördenfunk

Unser Fahrzeug verfügt über ein Funkgerät des Digitalen Behördenfunks. Über diese Tetra-Digitalfunkgerät können wir der Integrierten Leitstelle

  • unseren Einsatzstatus (Einsatzbereit, Am Einsatzort,...) durch Tastendruck übermitteln
  • Der Leistelle einen Sprechwunsch ankündigen z.B. bei Nachfragen zum Einsatz
  • Am Sprechfunk des Rettungsdienstes teilnehmen um z.B. erste Lagemeldung zu kommunizieren
  • Selbst einen eigenen Notruf absetzen

Über das System kann die Integrierte Leitstelle aber auch Nachrichten vergleichbar einer SMS im Handynetz gezielt versenden. Auch über diesen Weg erreichen uns analog dem öffentlichen Rettungsdienst Informationen zum Einsatz.

Das Handfunkgerät (Tetra-HRT) führen wir im Fahrzeug mit und haben über die Fahrzeugantenne eine gute Verbindung zur Integrierten Leitstelle. Bei einem Verkehrsunfall können wir das Gerät aber auch aus der Halterung entnehmen und sind somit auch außerhalb des Fahrzeuges für die Integrierte Leitstelle erreichbar.